Sign in
Download Opera News App

Niedriger Wasserstand: Sprengverbot im Kreis Meißen

Niedriger Wasserstand: Sprengverbot im Kreis Meißen

Niedrigwasserstände könnten den Wasserhaushalt nachhaltig stören. Die Wasserentnahme zur Bewässerung aus Flüssen und Seen bleibt verboten. 2 Min. Den Rasen mit Wasser aus Triebisch oder Elbe zu bewässern bleibt verboten: Die Stadtverwaltung reagiert auf die Niedrigwasserstände. © dpa/Zentralbild (Symbolfoto) Meißen. Wenn es so richtig heiß wird, hängt...

Lesen Sie die ganze Story

Top News

Regierungsbefragung im Bundestag: Scholz verteidigt Kurs der Bundesregierung und nennt AfD „Partei Russlands“

rnd.de
Regierungsbefragung im Bundestag: Scholz verteidigt Kurs der Bundesregierung und nennt AfD „Partei Russlands“

Regierungsbefragung im Bundestag: Scholz verteidigt Kurs der Bundesregierung und nennt AfD „Partei Russlands“

rnd.de

Artillerie-Übermacht verhilft Putins Truppen zu Siegen, doch sie hat eine große Schwäche

focus.de
Artillerie-Übermacht verhilft Putins Truppen zu Siegen, doch sie hat eine große Schwäche

Artillerie-Übermacht verhilft Putins Truppen zu Siegen, doch sie hat eine große Schwäche

focus.de

Kommentare

Laden Sie die App, um weitere Kommentare lesen zu können