Sign in
Download Opera News App

In der Semperoper Dresden heißt es "Ach, du meine Nase"

In der Semperoper Dresden heißt es "Ach, du meine Nase"

Regie-Altmeister Peter Konwitschny inszeniert in Dresden Schostakowitschs Geniestreich-Oper als hintergründigen Theaterspaß. 4 Min. James Kryshak jagt als Geheimagent) den zufälligen Finder der Nase, den Barbier (Jukka Rasilainen). © Ludwig Olah Von Jens Daniel Schubert Man sagt, sie sei ein Geniestreich des jungen Dmitri Schostakowitsch. Als Joachim Herz „Die...

Lesen Sie die ganze Story

Top News

Faktencheck: Wurde Robert Habeck ertappt, wie er deutsches Gas mit großem Profit ins Ausland verkauft?

bitcoin-nachrichten.com
Faktencheck: Wurde Robert Habeck ertappt, wie er deutsches Gas mit großem Profit ins Ausland verkauft?

Faktencheck: Wurde Robert Habeck ertappt, wie er deutsches Gas mit großem Profit ins Ausland verkauft?

bitcoin-nachrichten.com

Nord Stream 1: Russland unterbricht Gaslieferungen für drei Tage

spiegel.de
Nord Stream 1: Russland unterbricht Gaslieferungen für drei Tage

Nord Stream 1: Russland unterbricht Gaslieferungen für drei Tage

spiegel.de

Kommentare

Laden Sie die App, um weitere Kommentare lesen zu können