Sign in
Download Opera News App

DZ+ Der grausame Tag, als die letzten Juden aus Dorsten deportiert wurden

DZ+ Der grausame Tag, als die letzten Juden aus Dorsten deportiert wurden

Julius Metzger (l.) mit seinen Söhnen Max und Albert (im Auto): Nur Max überlebte die Hölle von Riga und zog später in die USA. 1983 besuchte er noch einmal Dorsten. Um die Juden besser deportieren zu können, mussten sie lange vor der Deportation in sogenannten Judenhäusern wohnen, um den Zugriff der Gestapo...

Lesen Sie die ganze Story

Top News

"Moskau setzt ein Maximum an Artillerie und Reserven ein": Selenskyj schildert schwierige Lage im Donbass

stern.de
"Moskau setzt ein Maximum an Artillerie und Reserven ein": Selenskyj schildert schwierige Lage im Donbass

"Moskau setzt ein Maximum an Artillerie und Reserven ein": Selenskyj schildert schwierige Lage im Donbass

stern.de

Krokodil legt sich mit Elefantenmutter an - Dickhäuter macht kurzen Prozess

focus.de
Krokodil legt sich mit Elefantenmutter an - Dickhäuter macht kurzen Prozess

Krokodil legt sich mit Elefantenmutter an - Dickhäuter macht kurzen Prozess

focus.de

Kommentare

Laden Sie die App, um weitere Kommentare lesen zu können