Sign in
Download Opera News App

Haus der Wannseekonferenz - Antisemitische Vorfälle "schockierender und viel direkter" als früher

Haus der Wannseekonferenz - Antisemitische Vorfälle "schockierender und viel direkter" als früher

Villa, Haus der Wannseekonferenz am 20. Januar 1942 zur Endlösung der Judenfrage, Am grossen Wannsee, Berlin, Zehlendorf. (imago/McPHOTO ) Sie seien schockierender und viel direkter als früher, sagte der 55-Jährige der Katholischen Nachrichten-Agentur. Das zeige sich in der Gedenkstätte etwa durch antisemitische Einträge ins Gästebuch, die meist "verschwurbelt", teilweise aber auch offen...

Lesen Sie die ganze Story

Top News

"Die Polen greifen zu den Waffen"

n-tv.de
"Die Polen greifen zu den Waffen"

"Die Polen greifen zu den Waffen"

n-tv.de

Russische Propaganda: Als wäre es die Wahrheit

zeit.de
Russische Propaganda: Als wäre es die Wahrheit

Russische Propaganda: Als wäre es die Wahrheit

zeit.de

Kommentare

Laden Sie die App, um weitere Kommentare lesen zu können