Sign in
Download Opera News App

Symbolbild. Foto: pixabay

Symbolbild. Foto: pixabay

Braunschweig. In Braunschweig sind zwei nachgewiesene Fälle von Affenpocken aufgetreten. Sie hängen nicht zusammen, und die Infektion erfolgte nach Erkenntnissen des Gesundheitsamtes nicht in Braunschweig. Beide betroffenen Personen sind für 21 Tage unter Quarantäne gestellt, wie die Stadt in einer Pressemitteilung berichtet. Lesen Sie auch: Affenpocken: Impfung für Risikogruppen jetzt verfügbar...

Lesen Sie die ganze Story

Top News

Brände in Europa: So viele Waldbrände wie noch nie zuvor in Europa

zeit.de
Brände in Europa: So viele Waldbrände wie noch nie zuvor in Europa

Brände in Europa: So viele Waldbrände wie noch nie zuvor in Europa

zeit.de

300 Euro für alle im September: Viele bekommen sogar das Doppelte

karlsruhe-insider.de
300 Euro für alle im September: Viele bekommen sogar das Doppelte

300 Euro für alle im September: Viele bekommen sogar das Doppelte

karlsruhe-insider.de

Kommentare

Laden Sie die App, um weitere Kommentare lesen zu können