Sign in
Download Opera News App

Impfbefehl verweigert und Fälschung vorgelegt: Urteil

Impfbefehl verweigert und Fälschung vorgelegt: Urteil

Eine Figur der blinden Justitia. Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild Ein 26-Jähriger, der als Stabsgefreiter die Corona-Schutzimpfung verweigert und gefälschte Impfpässe vorgelegt hat, ist zu acht Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden. Das Amtsgericht Berlin-Tiergarten sprach ihn am Mittwoch der Gehorsamsverweigerung sowie des Gebrauchs unrichtiger Gesundheitszeugnisse schuldig. Es bestehe eine Corona-Impfpflicht bei der...

Lesen Sie die ganze Story

Top News

Trudeau pokert mit Scholz: Kanada behält Nord-Stream-Turbine und bietet Deutschland Flüssiggas

berliner-zeitung.de
Trudeau pokert mit Scholz: Kanada behält Nord-Stream-Turbine und bietet Deutschland Flüssiggas

Trudeau pokert mit Scholz: Kanada behält Nord-Stream-Turbine und bietet Deutschland Flüssiggas

berliner-zeitung.de

Scholz will keine warmen Wohnungen im Winter versprechen – auf Frage nach Spartipps folgt trockenes „nö“

merkur.de
Scholz will keine warmen Wohnungen im Winter versprechen – auf Frage nach Spartipps folgt trockenes „nö“

Scholz will keine warmen Wohnungen im Winter versprechen – auf Frage nach Spartipps folgt trockenes „nö“

merkur.de

Kommentare

Laden Sie die App, um weitere Kommentare lesen zu können